Anja Mattner

Über mich.

Bewegung, Präsenz, Körper und Stimme. Das sind meine Themen und je nachdem ob ich mit Kindern im Musikgarten arbeite, mit Erwachsenen im Yoga, ob ich massiere oder selbst singe, setze ich jeweils andere Schwerpunkte.

Ich selbst habe zuerst die Lust an der Bewegung beim Tanzen entdeckt. Mit 15 Jahren bekam ich zum ersten Mal den Raum für eine eigene Aufführung. Es war ein magisches Gefühl, bei mir zu sein, meinen Gefühlen im Tanz Ausdruck zu verleihen, dabei auf der Bühne zu stehen und andere Menschen zu erreichen.

Etwas ähnliches und doch anderes geschieht beim Singen. Singen hat die Kraft, direkt unser Herz zu berühren. Eine der Stimmen, die mich sehr berührt hat, war die von ELLA FITZGERALD. Heute ist mir bewusst, was sie ihn mir ausgelöst hat: Den Wunsch Menschen zu berühren. Durch den Gesang konnte sie ihr Herz sprechen lassen und etwas tieferes erreichen als Worte es für mich können.

Wenn ich mich traue es auszusprechen, ist es im Kern das:
Singen bringt etwas Heiliges in Schwingung. Wenn wir es zulassen, bringt uns diese Schwingung in Kontakt mit unserer Tiefe. Und darin spüren wir uns ohne Denken, ohne Worte. Wir erleben uns präsent, im Augenblick, der Verstand darf einmal Pause machen und wir kommen zu uns und bei uns selbst an.

Dieses In-Kontakt-Bringen mit Gefühlen, sie im Körper zu spüren, um ihnen dann Ausdruck geben zu können durch Bewegung, Berührung, Gesang und Tanz, ist meine Lebens-Aufgabe. Es freut mich, Dich oder deine Kinder bei einem meiner Kurse kennenzulernen.

Ich habe Ausbildungungen als Musicaldarstellerin, Musikpädagogin und Yogalehrerin,
einen Kurs in klassischer Massage abgeschlossen
und bin Mutter von 2 Kindern im Alter von 9 und 13 Jahren.
Ich lebe in Hamburg und gebe meine Kurse überwiegend dort.

Kontakt.